Solartechnik

Unter Solartechnik versteht man im Allgemeinen die Nutzung der Sonnenenergie zur Erzeugung von Wärme oder Strom!

Quelle: BSW-Solar (Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Ansicht)

Solarthermie
Bei der solarthermischen Nutzung wird die Strahlung der Sonne in einem Kollektore in Wärmeenergie umgewandelt. Man unterscheidet zwischen Flach- und Röhrenkollektor. Die Solarwärme wird in Deutschland i.d.R. zur Erwärmung von Wasser für die Brauchwassernutzung oder zur Raumheizung genutzt. Wie viel Wärmeenergie durch die Solarthermie erzeugt werden kann, hängt von verschiedenen Einflussfaktoren ab und kann mit Hilfe von Softwareprogrammen simuliert werden.
Grundsätzlich sollte dort, wo die Randbedingungen einer Nutzung nicht im Wege stehen, die Solarthermie genutzt werden. Nach dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz, EEWärmeG ist bundesweit seit 01.01.2009 für neu zu erstellende Wohngebäude die Nutzung regenerativer Energien Pflicht. Diesem Anspruch kann man z.B. durch die Nutzung der Solarthermie gerecht werden. In manchen Bundesländern (z.B. Baden-Württemberg) bestehen diese Pflichten in abgewandelter Form auch für Bestandsgebäude. In Baden-Württemberg ist dies im Erneuerbare-Wärmegesetz EWärmeG geregelt, dass am 01.01.2008 in Kraft getreten ist.

Photovoltaikanlage

Quelle: BSW-Solar (Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Ansicht)

Photovoltaik
Bei der photovoltaischen Nutzung wird die Strahlung der Sonne mittels Solarmodulen in elektrische Energie umgewandelt. Solarzellen erzeugen aus Tageslicht Gleichstrom, der von einem Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt wird. Dieser wird ins öffentliche Stromnetz eingespeist oder im Gebäude selbst genutzt. Eingespeister und selbst genutzter Strom wird nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz, EEG vergütet. Der Gesetzgeber garantiert eine gleichbleibende Vergütung über 20 Jahre + Jahr der Inbetriebnahme. In den letzten Jahren hat sich der Zuwachs an PV-Anlagen beschleunigt, so dass die Vergütung für neue PV-Anlagen schrittweise zurückgefahren wurde. Dennoch bilden Sie im Deutschen Energiemix eine noch untergeordnete Rolle.
Wenn Sie mehr über die interessante und nachhaltige Energieerzeugung mit Solartechnik wissen möchten, oder sich für eine konkrete Anwendung interessieren, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Auf Grund der örtlichen Gegebenheiten können wir die voraussichtliche Leistung simulieren und die Effizienz der Anlage beurteilen. Dazu liefern wir Ihnen eine Wirtschaftlichkeitsberechnung, wo auch die voraussichtlichen Kosten ermittelt und Finanzierungsmöglichkeiten oder Zuschüsse dargestellt werden.

Eine Vorabauswahl, Thermie und Photovoltaik können beispielsweise auf der nachfolgenden Internetseite getroffen werden.
Solarförderung